Berichte

Stammestag 2018

Am Samstag, den 10.11.2018, fand der alljährliche Stammestag unseres Pfadfinderstamms Albino Luciani statt.
Wir trafen uns um 10:30 Uhr, um dann gemeinsam in den Naturwildpark Granat in Haltern am See zu fahren.
Dort angekommen, lernten wir durch uns gegebene Aufgaben viel über die verschiedensten Tiere dieser Welt. Unter anderem haben wir Wölfe, Schweine jeglicher Art, Hirsche, Rehe und auch exotischere Tiere, wie Kängurus und Papageien beobachten können. Nach einem langen, jedoch spannenden und schönen Exkurs in die Tierwelt, sind wir dann zurück zum Pfarrzentrum gefahren, wo wir dann gemeinsam Spiele gespielt, Kakao getrunken und anschließend zu Abend gegessen haben.
Den Tag beendeten wir mit einer Messe, welche von der ältesten Stufe, den Rovern, geplant wurde und von dem Thema „Nächstenliebe“ handelte.
Somit haben wir an diesem Tag nicht nur etwas über Tiere, sondern auch über den Umgang mit Uns und Anderen gelernt und werden nun, etwas bewusster, unser Motto: „Mit offenen Augen durch die Welt“ verfolgen.

Bilder folgen in kürze.